Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

Auch das ist Berlin - Beschwerde gegen lautes Weinen

So gerade hat sich wieder ein Mensch beschwert, dass ich laut weine. Gerade so ein Typ, der immer seinen Fernseher zu laut anmacht. Ich finde, es ist nicht so schlimm, laut zu weinen, als andere zu schlagen, zu belügen, zu stehlen oder sonst irgendeine Form von Gewalt an zu tun. Und noch etwas, lieber laut weinen, als rassistisch und intolerant zu sein. Und noch etwas, lieber laut weinen, als gierig zu sein. Ich bin stolz darauf, dass ich ehrenamtlich arbeite und kein Geld verdiene! Denn was ich mit meiner ehrenamtlichen Arbeit verdiene, verdient kein Mensch finanziell -  nicht mal Donald Trump!  Ich schreibe es hier noch mal öffentlich. Ich wurde missbraucht! Ich bin das Opfer! Und ich schreibe auch hier, dass ich in dieser grausamen Welt nicht mehr Leben möchte!


Today another man has complained that I cry loudly.Just such a guy, who always turns on his TV too loud.I think it's better to cry loud, then to beat, lie, steal, or some other form of violence.And something else, …

Berliner Stolpersteine - Neue Christstr. 7

Bild

Berlin in Worten - ganz schön haarig!

Bild

Ein Besuch in Berlins Mitte - Der Dorotheenstädtische Friedhof und das Naturkundemuseum

Bild
Wer sich für Berliner Geschichte, Politik, Wissenschaften und Kultur interessiert, sollte den Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin Mitte besuchen. Denn auf keinem anderen Berliner Friedhof ruhen so viele Persönlichkeiten, die unsere Gesellschaft beeinflusst haben.

Der Dorotheenstädtische Friedhof Der Friedhofder Dorotheenstädtischen und Friedrichswerderschen Gemeinden, wie der offizielle Name lautet, wurde ca. 1763 angelegt. Der Friedhof wurde vor dem Oranienburger Tor, außerhalb Berlins, angelegt. Damals fürchtete man, dass die Nachbarschaft von Gräbern Epidemien auslösen könnten. Bekannte Schriftsteller, die hier ihre letzte Ruhe fanden, sind Bertolt Brecht und seine Frau Helene Weigel. Auch Heinrich Mann und Anna Seghers liegen hier begraben. Große Berliner Architekten, wie Friedrich Schinkel und Heinrich Strack, der die Siegessäule entworfen hat, fanden auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof ihre letzte Ruhe. Die Statue auf dem Grab vom berühmten Berliner Bildhauer Gottfried Schad…