Posts

Es werden Posts vom April, 2012 angezeigt.

Manchmal sind die Opfer Täter

Manchmal sind die Opfer Täter und die Täter Opfer .Manchmal braucht ein Mensch Hilfe und bekommt aber keine.Ja ,die die helfen sollen ignorieren einen manchmal.
Manchmal  versucht man sich zu ändern, aber trotz großer Bemühungen  soll es nicht sein.Manchmal ist es besser zu sterben, als zu leben.

Zu heiß für April

Bild
Heute sind es ungefähr 30 Grad Celsius in Berlin. Zu warm für mich.Ich habe bis eben an neuen Projekten geschrieben.Ich habe weitere E- Books geplant - und zwar eine Menge!

Mein erstes E-Book ist auf dem Markt

Mein Gott! Es ist soweit. Mein erstes E-Book "Berlins Top Ten Sehenswürdigkeiten" ist auf dem Markt.
Ich bin so stolz und aufgeregt!

Berliner Kieze - Alt-Mariendorf

Bild
o

Viel,außer ein paar alte Häuser, ist nicht mehr von der Dorfaue Alt-Mariendorf übriggeblieben!

Idyllisches Berlin - der Volkspark Mariendorf

Bild
Klein ist er schon der Volkspark Mariendorf, aber der ideale Ort für uns Mariendorfer um die Seele baumeln zu lassen. Am idyllischsten ist es am Eckernpfuhl.


Verwunschene Orte in Berlin - der Jüdische Friedhof an der Schönhauser Allee

Bild
Ich wusste gar nicht, dass es so einen verwunschenen Ort in Berlin gibt. Heute war mein erster Besuch auf den Jüdischen Friedhof in der Schönhauser Allee.Ich nahm an einer Führung vom Verein für die Geschichte Berlins teil, wo ich seit Anfang März Mitglied bin. Beerdigungen fanden auf den jüdischen Friedhof hauptsächlich zwischen 1827 und 1880 statt. Zu den berühmten Toten, die auf dem Jüdischen Friedhof  liegen, gehören der berühmte Verleger Leopold Ullstein, und der Maler Max Liebermann.

Berlin in Cartoon - die Marienkirche

Bild

Über E- Books

Endlich ist es vollbracht. Ich habe es geschafft, mein erstes E- Book bei Amazon Kindle hochzuladen. Dass es so einfach war, hätte ich nicht gedacht! Keine Technischen Schwierigkeiten. Aber werde ich Erfolg damit haben? Haben E- Books überhaupt eine Chance?  Ach , wie der Titel heißt, verrate ich erst, wenn das E- Book auf dem Markt erscheint.

Berliner Attraktionen - die Kommode

Bild
Kommode ! Was für ein seltsamer Name werden  viele von euch denken. Wir Berliner nennen so die Alte Bibliothek, die Friedrich II. 1780 erbauen ließ. Heute sind dort Räume der Humboldt Universität untergebracht. Ach ja, der Name kommt von der Form, denn das Gebäude sieht einer Kommode ähnlich. So dachten jedenfalls die alten Berliner.

Erst völlig genervt - dann im Paradies

Heute morgen ging wieder alles schief. Mein Kopf brummte vom vielen Lesen und Schreiben. Dann habe  ich ausversehen einen Blogeintrag gelöscht. Völlig genervt habe ich mich auf mein Bett gelegt und eine halbe Stunde lang Radio Paradiso gehört.Ich war wirklich im Paradies! Danach ging es mir wieder gut.

Gruß aus Lichtenberg

Bild
In Lichtenberg gibt es nicht nur moderne Häuser. Dieses habe ich in der Nähe vom U-Bahnhof Lichtenberg entdeckt.

Ostern in Berlin - am Mehringdamm

Bild

Das Notaufnahmelager Marienfelde

Bild
Mitten im relativ unbekannten Ortsteil Marienfelde, im Bezirk Tempelhof-Schöneberg, liegt das Notaufnahmelager Marienfelde. Über eine Million Flüchtlinge aus der DDR kamen zwischen 1953 und 1993 hier unter. Das Notaufnahme Lager diente diesen Menschen als Zwischenstation  auf den Weg in ein neues Leben in Freiheit. Heute könnt Ihr das Notaufnahmelager Marienfelde besichtigen und mehr über seine Geschichte erfahren.
Öffnungszeiten : 10.00-18.00
Der Eintritt ist frei.


Was ist Diskriminierung?

Was ist Diskriminierung?

Wenn ein Mensch zu Unrecht eingesperrt wird.
Wenn ein Mensch den Zutritt zu seinem Arbeitsplatz verweigert wird.
Wenn er zu Unrecht als Dieb bezeichnet wird.
Wenn ein Mensch bevormundet wird.
Wenn ein Mensch sich verändert hat und es nicht akzeptiert wird.
Wenn ein Mensch deswegen weint und ihm dann das Weinen verboten wird.

DAS IST DISKRIMINIERUNG!

Berlin, meine Stadt - Berlin, mein Leben: Berliner Attraktionen - das Historiale Berlin Muse...

Berlin, meine Stadt - Berlin, mein Leben: Berliner Attraktionen - das Historiale Berlin Muse...: Für alle, die auf unterhaltsame Weise etwas über die Berliner Geschichte etwas wollen, empfehle ich das  Historiale Berlin Museum  in Mitt...

Berliner Attraktionen - das Historiale Berlin Museum

Für alle, die auf unterhaltsame Weise etwas über die Berliner Geschichte etwas wollen, empfehle ich das Historiale Berlin Museum in Mitte. Mit einem Audio Guide  - den es in 10 Sprachen gibt - geht es durch die Ausstellung.Viele Mini Filme und zwei längere, " The Making- of Berlin" und "Die Berliner Mauer" ergänzen die Ausstellung.

Berliner Attraktionen - das Alliiertenmuseum

Bild
Im Alliiertenmuseum wird Berliner Nachkriegsgeschichte (1945-1994) lebendig erklärt. Die Ausstellungen sind im ehemaligen amerikanischen Kino"Outpost" und der Nicolson Gedenkbibiliothek untergebracht. Dazwischen ist ein Freigelände, wo es allerhand Interessantes zu sehen gibt - wie das Kontrollhäuschen, was einst am Check Point Charlie stand.







Adresse:Clayallee 135 14195 Berlin
Telefon:030 81 81 99 0

Öffnungszeiten:Do - Di 10-18 UhrEintrittspreise:Eintritt frei